PierenHeat - TDP Infarot-Wärmetherapie-Lampe CQ-36

TDP Infarot-Therapielampe CQ-36

Die Wärmetherapielampe für Akupunktur und mehr...

Mehr Informationen

Verfügbarkeit: Produkt wird soeben nachbestellt. Die Lieferzeit erhöht sich dadurch um 2-3 Tage.

189,00 €

Artikelnummer : 306015 Verfügbarkeit : auf Lager

PierenHeat Wärmetherapie-Lampe

 

Die PierenHeat TDP Infrarot-Wärmelampe CQ-36 überzeugt durch ihr breites Anwendungsspektrum und die einfache Bedienung. Neben physiotherapeutischen Einrichtungen ist auch der Einsatz im Bereich Akupunktur und Moxibustion ein Schwerpunkt der vielseitigen Wärmelampe.

Mineralienbeschichtung für Akupunkturanwendungen

Das Herzstück der TDP Infrarot-Wärmelampe CQ-36 besteht aus einer schwarzen Keramikplatte, die mit über 30 für den Körper essentiellen Mineralien beschichtet ist. Die Lampe erzeugt Wellen mit einer Wellenlänge von 2-25 µm, die von den Mineralien modifiziert werden.

Auf diese Weise kann die TDP Wärmelampe CQ-36 auch wie Akupunktur und Moxibustion angewendet werden. Statt der erkrankten Bereiche werden dabei die maßgeblichen Akupunkturpunkte bestrahlt. Die ausgesandten Energiewellen sollen dazu beitragen, das Energiefeld zu harmonisieren, Blockaden zu lösen und die Lebensenergie wieder ungestört durch die Meridiane fließen zu lassen.

Einfache Handhabung der Wärmelampe

Dank des schwenkbaren Gelenkarms kann die Wärmelampe optimal für die Behandlung positioniert werden. Der Timer lässt sich im Bereich von 5-95 Minuten einstellen und erleichtert Ihnen so die Anwendung. Der praktische Rollfuß sorgt zudem für Mobilität in Ihrer Praxis.

Der Wärmekopf der TDP Infrarot-Wärmelampe sollte nach ca. 1000 Betriebsstunden ausgetauscht werden. Ein Ersatzkopf für die TDP Infarot-Wärmelampe CQ-36 ist bei uns ebenfalls erhältlich.

Neben der TDP Infrarot-Wärmelampe CQ-36 finden Sie bei uns übrigens auch die "Pieren Heat 2 TDP Infrarot-Wärmelampe" mit zwei unabhängig voneinander bedienbaren Lampenköpfen und dadurch noch flexibler in der Therapie eingesezt werden kann.

Was ist eigentlich TDP?

TDP kommt aus dem Chinesischen und heißt Teding Diancibo Pu. Das bedeutet soviel wie "spezielles elektromagnetisches Spektrum". Diese Bezeichnung spielt auf das spezielle Infrarot-Spektrum an, dem die von der TDP-Lampe ausgesendeten Wellen entsprechen.

 

Hintergrund der Entwicklung und Wirkungsweise

Die PierenHeat Wärmelampe wird auch Chinalampe oder Moxalampe genannt und wurde 1979 am Chongqing Silicate Forschungsinstitut (CSRI) von Medizinern entwickelt.

Hintergrund der Forschung war ein beobachtetes Phänomen in einer Ziegelbrennerei in Südchina, in welcher sich die Arbeiter trotz härtester Arbeitsbedingungen bester Gesundheit erfreuten. Arthrose, Arthritis, Rheuma und andere in Zusammenhang mit dieser Tätigkeit vermutete Erkrankungen traten nicht auf.

Als Ursache erkannten die Forscher den schwarzen Lehm, der sich rund um die Brennöfen befand. Aufwendige Untersuchungen ergaben Spuren von 33 verschiedenen Mineralien im Lehm, die sobald sie erwärmt wurden elektromagnetische Wellen aussenden.

Dieses Biofrequenz bzw. Infrarotspektrum hat eine Wellenlänge von 2 bis 25 Mikrometern, die in der TCM auch Akupunkturstrahlen genannt werden. Diese Strahlen werden sowohl vom menschlichen Körper, als auch von Tieren, sehr gut aufgenommen und können nach der TCM-Lehre biologische Effekte produzieren. Durch weitere Studien im Labor und in Krankenhäusern konnte schließlich eine Lampe hergestellt werden, die durch eine Mineralbeschichtete Tonplatte ebendiese Wirkung ermöglicht und als Technologie in der PierenHeat Wärmetherapie-Lampe vereint ist.

 

Einsatzbereiche

Die Lampe kommt sowohl in der Human- als auch Veterinärmedizin zum Einsatz:

  • Muskelverspannung
  • Aktivierung des Stoffwechsels
  • Linderung von Nierenleiden

 

Auf einen Blick

  • Infrarot-Wärmelampe (TDP-Lampe)
  • Mineralienbeschichtete Keramikplatte
  • Auswechselbarer Lampenkopf
  • Höhenverstellbar
  • Schwenkbarer Gelenk-Arm
  • Einstellbarer Timer (5-95 min)
  • Rollfuß
  • Medizinprodukt der Klasse IIa nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte

 

Lieferumfang

1x  |  TDP Infarot-Wärmelampe CQ-36 (ref: 306015)
1x  |  Gebrauchsanleitung (ref: 101909)

 

Technische Daten

Klassifizierung (MPG): Medizinprodukt Klasse IIa nach Anhang IX, Regel 9 der Richtlinie 93/42 EWG
Stromversorgung: 230 VAC, 50 Hz
Leistung: 250 W
Zeiteinstellung: 9 - 95 min (in 5 min Schritten)
Umgebungstemperatur: 5 °C - 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit: 30 % - 75 %
Luftdruck: 500 - 1060 hPa
Umgebungstemperatur zur Aufbewahrung: -40 °C - 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit zur Aufbewahrung: ≤ 95 %
Luftdruck zur Aufbewahrung: 500 - 1060 hPa
Schutzklasse: I
Spezifikationen zur Sicherung: 5 x 20 mm 3 A/250 V
Infrarot-Spektrum: 2 μm - 25 μm
Beschichtung der Wärmeplatte: div. Mineralien
Abmessungen: 500 x 500 x 1300 mm
Gewicht: ca. 10 kg